Freitag, 13. Oktober 2017

Am Samstag, 14.10. – morgen - ist Joseph Myers zu Gast im Schiller37!



ACHTUNG: Programmänderung
Liebe Schiller37-Fans,
hier kommt noch schnell ein heißer Veranstaltungstipp zum Wochenende:
Am Samstag, 14.10. – morgen - ist Joseph Myers zu Gast im Schiller37!!!
Nachdem Joseph im Frühjahr sein Nordakustik-Konzert bei uns leider absagen musste, freuen wir uns nun sehr, dass er kurzfristig einspringt und das Konzert im Schiller37 somit nachholen kann!:-)))
(Die brasilianischen Musiker Alexandre und Leonardo haben wegen Terminproblemen abgesagt).
Singer-Songwriter Joseph Myers bearbeitet in seinen Songs „einen Ozean aus Erlebtem und Emotionen, denen er sich jetzt stellt. Die Songs gewähren intime Einblicke in seine Gemütswelt. Trotz aller innerer Konflikte umgibt diesen Ozean eine positive Grundstimmung. Schwere Melancholie findet ihre ausgleichenden Spiegelbilder in fröhlich federleichten Erinnerungen“. (josephmyers.blogspot.de)



Joseph Myers gehört zu den umtriebigsten Musikern aus der Singer-Songwriter-Szene und kann u.a. dank seines Auftritts in der TV-Sendung „TV Noir“ auf eine stetig wachsende Fangemeinde blicken.
Passend zur Herbstzeit freuen wir uns also auf herzerwärmende Melodien und detailverliebt gewebte Klangteppiche – herzlich willkommen und
bis morgen!
Viele Grüße vom Schiller37-Team

Vorschau
11.11. Hanna Meyerholz

Dienstag, 4. Juli 2017

LEVIT – acoustic groove, Samstag 8.7. im Kultursalon-Konzert im Schiller37




Hallo, liebe Schiller37-Fans,

am Samstag 8.7. gibt es das nächste Kultursalon-Konzert im Schiller37. Wie immer geöffnet ab 19 Uhr, Eintritt frei!
Da es auch das letzte vor der Sommerpause sein wird, bieten wir diesmal eine Art Doppel-

Programm:
Zum Semsterabschluss spielen zunächst Teilnehmer des Fortbildungsprojektes, das unser Verein gesamtkunstwerk derzeit in Kooperation mit der Werkstatt Gottessegen anbietet. Ihr bekommt einen kleine Kostprobe des Piano-Trios, das in diesem Kontext entstanden ist. Und auch die Rhythmik-Solmisations-Gruppe gewährt einen Einblick in ihre Arbeit. Start 19.30 Uhr.
Ab 20.00 Uhr spielt für euch:
LEVIT – acoustic groove
Ohne Netz und doppelten Boden: Der Kontakt zum Publikum, das direkt mit hineingezogen wird in das musikalische Erlebnis, macht „Levít“ mit Sänger Frank Scheele und dem Akustik-Gitarristen Jan Duve unverwechselbar. Es ist die pure Spielfreude, die diesen ganz besonderen akustischen Ausflug in Pop- und Groove-Gefilde ausmacht. Melodie trifft auf Rhythmus, Stimme auf Akustik-Gitarre – und das Ende 2017 kommende Album „Fly“ darf bereits jetzt sehr melodiös vorklingen, brandneue Songs inklusive.




Frank Scheele – Gesang
Jan Duve – Akustik-Gitarre

Bei schönem Wetter lassen wir dazu die Saison bei Bratwurst und Bier/Cola/Wasser im Hof ausklingen...


Herzlich willkommen!
Euer Schiller37-Team

Donnerstag, 8. Juni 2017

Anne & Josué – FOLK! Samstag, 10.6. - wie immer ab 19.30 Uhr - Eintritt frei!



Hallo liebe Schiller37-Fans,
hier 'isser' wieder, unser kleiner Konzert-Reminder, um euch an den nächsten Schiller37-Termin zu erinnern:

Am kommenden Samstag, 10.6., wie immer ab 19.30 Uhr, Eintritt frei!
Anne & Josué – FOLK!
Mit Gesang, Gitarre und viel Musik 'aus der Seele'
entführen Anne Jannick und Josué Partida nach Lateinamerika!
www.anne-josue.de



Gastmusiker: Beim Konzert im Schiller37 werden sie unterstützt von Klaus Jochmann, Percussion.

Herzliche Einladung und bis Samstag!
Mit besten Grüße vom Schiller37-Team

Vorschau: Das nächste und letzte Konzert vor der Sommerpause  ist am Samstag, 8. Juli
Es spielt LEVIT
bei schönem Wetter wieder mit Hoffest zum Saisonabschluss!

Montag, 8. Mai 2017

Piano Plus Dark Eyes Boogie

Piano Plus Dark Eyes Boogie 

Konzert im Rahmen des DiS (4. Dortmunder inklusives Soundfestival des Vereins gesamtkunstwerk e.V.) im domicil Dortmund

Montag, 1. Mai 2017

Artikel: „Inklusion beginnt im Kopf“

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen machen gemeinsam Musik, Radio und Sport: Für das Modellprojekt „Inklusion bewegt“ haben Stadt und Kreis erneut eine Förderung des Landes Hessen bekommen.

 Marburg. Gemeinsam haben­ die Stadt Marburg und der Landkreis bereits vor zwei Jahren das Projekt „Inklusion bewegt“ gestartet – und dafür vom Land eine zunächst zweijährige finanzielle Förderung in Höhe­ von 96 000 Euro bekommen. Nun geht „Inklusion bewegt“ in die Verlängerung: Das Land hat die Förderung nochmal um 12 Monate verlängert und um 62 500 Euro erhöht, wie Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies mitteilte.
 zum Artikel